Kinocharts: Frische Luft in den Charts

Der Junge muss an die frische Luft
Grandioser Start für 'Der Junge muss an die frische Luft' (Warner)

Die Spitze

Das letzte Wochenende des Jahres war mit 2,6 Mio. verkauften Tickets zugleich das beste Kinowochenende des Jahres 2018.
Das macht ein wenig Hoffnung für 2019 nach einem insgesamt enttäuschenden Kinojahr 2018.

Nach Umsatz war ‚Aquaman‘ der Spitzenreiter am Wochenende mit 4,8 Mio. Euro Einspiel bei 425.000 Besuchern. Gesamt hat die DC-Comicverfilmung, die schon vor einer Woche den ersten Platz belegt hatte, damit 960.000 Zuschauer und ist damit schon jetzt stärker als die beiden DC-Vorgänger ‚Wonder Woman‘ und ‚Justice League‘.

Top 5

Die eigentliche Gewinner des Wochenendes ist aber ‚Der Junge muss an die frische Luft‘ von Caroline Link, der mit 535.000 Besuchern und 4,65 Mio. Euro Einspiel in 704 Kinos den besten Kinostart eines deutschen Films im Kinojahr 2018 und gesamt den sechstbesten Kinostarts 2018 hatte. Seit Start am vergangenen Dienstag hat die Hape-Kerkeling-Verfilmung bereits 675.000 Zuschauer begeistert. Die vormalige Kerkeling-Adaption, ‚Ich bin dann mal weg‘ von Maria von Heland, war an Weihnachten 2015 mit 280.000 Besuchern gestartet und kam dann gesamt auf 1,9 Mio. Besucher.

Auf Platz drei folgt ‚Mary Poppins‘ Rückkehr‘ mit 270.000 Zuschauern und hat gesamt nach dem zweiten Wochenende 600.000 Kinogänger vorzuweisen. Der ‚Der Grinch‘ holte sich an seinem fünften Wochenende 250.000 Zuschauer und steht nun gesamt knapp vor der Zwei-Mio.-Besucher-Marke.
‚100 Dinge‘ von Florian David Fitz kam am vierten Wochenende auf 210.000 Besucher. Hier fehlen noch 55.000 Zuschauer, dann hat die Komödie die Eine-Mio.-Besucherhürde genommen. Sechsstellige Ticketverkäufe hatten außerdem ‚Bumblebee‘ (175.000 Besucher am zweiten Wochenende), ‚Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen‘ (175.000 Besucher am siebten Wochenende) und ‚Bohemian Rhapsody‘ (120.000 Besucher am neunten Wochenende).

Neustarts Top 20

Seinen Neustart auf Platz zehn erlebte ‚Der kleine Drache Kokosnuss – Auf in den Dschungel!‘, der mit 95.000 Besuchern loslegte. Inklusive Previews schlagen für den Animationsfilm aus dem Hause Caligari 110.000 Zuschauer zu Buche. Der Cannes-Gewinner und japanische Beitrag für den Auslandsoscar ‚Shoplifters – Familienbande‘ von Hirokazu Koreeda, landete mit 22.000 Kinogängern in 77 Kinos auf Platz 17.

Deutsche Produktionen Top 20

Auf Platz zwölf platziert sich ‚Tabaluga – Der Film‘, der am vierten Wochenende knapp 70.000 Zuschauer verbuchen konnte. ’25 km/h‘ belegte Platz 16 mit 24.000 Besuchern am neunten Wochenende. ‚Der Vorname‘ kann 17.000 Kinogänger an seinem elften Wochenende vorweisen.

Die Filme der Top 20 konnten am letzten Kinowochende des Jahres 2018 mit ihren 2,65 Mio. verkauften Tickets einen immensen Umsatzsprung von 24,0 Mio. Euro erzielen.