Amazon bietet 25 Millionen $ für Rihanna-Doku

0
339
© imago images/PA Images

Diversen Berichten zufolge zahlte der Streamer 25 Millionen US-Dollar für die Rechte des Films über den Pop-Superstar Rihanna, für den es bisher noch keinen Titel gibt.

Amazon hat damit die weltweiten Rechte an der von Peter Berg inszenierten Dokumentation über Rihanna erworben. Amazon selbst äußerte sich bisher aber noch nicht zu dem Deal.

Regisseur Peter Berg hat bereits vor Jahren begonnen an dem Projekt zu arbeiten. Rihanna und Berg kennen sich seit ‚Battleship‘ (2012), bei dem Berg Regie führte und Rihanna eine Rolle übernahm. Seither sind beide befreundet. Die nun kommende Doku soll einen ungefilterten Einblick in Rihanna’s Leben und Einblicke in ihrer Entwicklung zu einer der bekanntesten und erfolgreichsten Popkünstler der Welt zeigen. Aus mehr als 1.200 Stunden Filmmaterial bietet die Doku sehr private Einblicke in Rihanna’s Leben und Persönlichkeit, inklusive ihrer Familie und Liebesleben.