Film News Kinocharts: Kurze Wachablösung durch fahrende Städte

Kinocharts: Kurze Wachablösung durch fahrende Städte

-

Zum gestrigen Kinostart setzte sich das Fantasy-Abenteuer ‚Mortal Engines: Krieg der Städte‘ an die Spitze der deutschen Kinocharts. Die Produktion von Peter Jackson kam in 462 Kinos auf 15.000 verkaufte Tickets. Erfahrungsgemäß dürfte sich aber bis Sonntag wieder der Familienfilm ‚Der Grinch‘, der aktuell auf den vierten Platz gefallen ist, die Spitzenposition zurückholen.

Platz zwei geht an ‚Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen‘, der zum Auftakt seines fünften Wochenende 16.500 Zuschauer für sich einnehmen konnte. Die Komödie ‚100 Dinge‚ hält sich weiterhin solide: Zu Beginn des zweiten Wochenendes war der Film von Florian David Fitz mit 17.000 Zuschauern Drittplatzierter. 

Platz fünf, nach ‚Der Grinch‘ hat ‚Bohemian Rhapsody‘ mit 8500 Kinogängern zum Auftakt des siebten Wochenendes inne. 

'Spider-Man: A New Universe'
‚Spider-Man: A New Universe‘ (Sony)

Auf Platz sechs startet der innovative Animationsfilm ‚Spider-Man: A New Universe‘, der am Donnerstag, den 14. Dezember in 479 Kinos auf 7000 Besucher kam. Über das Wochenende dürften die Besucherzahlen noch einmal kräftig steigen. 

Latest news

New Generation: Die neuen Stars in Hollywood sind jung und weiblich

Durch die Pandemie haben Stars weniger Chancen, sich in Hollywood feiern zu lassen und zu etablieren. Es ist -...

Ticket to Paradise: George Clooney und Julia Roberts als Ex-Eheleute

George Clooney (59) und Julia Roberts (53) sind im wahren Leben eng befreundet, doch in ihrem nächsten gemeinsamen Film...

James Bond-Film ‚Keine Zeit zu sterben‘ soll früher in die Kinos kommen

Der Starttermin des kommenden James-Bond-Films 'Keine Zeit zu sterben' ist schon wieder geändert worden. Nach mehreren Verschiebungen ist die...

Licht an: Kinos setzen bundesweit Zeichen

Vor Beginn der Berlinale wollen zahlreiche Kinos in Deutschland für eine Perspektive werben. Mehr als 300 Kinos sollen am...

Rapperin Cardi B: verdiene als schwarze Künstlerin weniger

Die amerikanische Rapperin Cardi B ("WAP") prangert die ungleiche Bezahlung zwischen weißen und schwarzen Künstlerinnen an. "Ich habe Vorurteile...

Trotz Corona-Auflagen: Staraufgebot bei den Golden Globes

Wegen der Corona-Pandemie läuft die Golden-Globe-Gala diesmal weitgehend virtuell ab, doch an Stars mangelt es nicht: Neben Michael Douglas,...

Must read

New Generation: Die neuen Stars in Hollywood sind jung und weiblich

Durch die Pandemie haben Stars weniger Chancen, sich in...

Ticket to Paradise: George Clooney und Julia Roberts als Ex-Eheleute

George Clooney (59) und Julia Roberts (53) sind im...

You might also likeRELATED
Recommended to you