Steven Spielberg plant Remake von ‚Die Farbe Lila‘

Steven Spielberg
Steven Spielberg produziert Neuverfilmung seines 80er-Jahres-Klassikers 'Die Farbe Lila'

 

Von Steven Spielbergs Romanverfilmung ‚Die Farbe Lila‘ von 1985, von der es später auch ein Broadwaymusical gab, und elf Oscarnominierungen einheimste, u.a. für Hauptdarstellerin Whoopi Goldberg, ist nun ein Remake geplant, mit Spielberg als Produzent.

In ‚Die Farbe Lila‘ erzählt Alice Walker in ihrem Roman, die Geschichte einer jungen Farbigen, die im Süden der USA in großer Armut aufwächst. Von ihrem Stiefvater, Ehemann und anderen Mitmenschen schlecht behandelt, steht ihr Glaube an Gott und die Menschheit auf dem Prüfstand.

Oprah Winfrey, die 1985 in ‚Die Farbe Lila‘ ihr Kino-Schauspieldebüt gab, wird das Remake neben Spielberg, Quincy Jones und Scott Sanders ebenfalls produzieren.
„Wir sind begeistert darüber, einen Film zu erschaffen, der die Herzlichkeit und Emotion in dieser generationsübergreifenden Geschichte rüberbringt. Das ist ein unglaublich kraftvolles Drama, das geteilt werden muss“, so Sanders.

Für das Projekt muss aber zunächst noch ein Drehbuchautor gefunden werden. Als Hauptdarstellerin wird Cynthia Erivo gehandelt, die in der mehrfach ausgezeichneten Broadway-Version von ‚Die Farbe Lila‘ aus dem Jahr 2016 die Hauptrolle gespielt hatte. Aktuell ist die britische Schauspielerin und Sängerin in ‚Bad Times at the El Royale‘ im Kino zu sehen.