Musik Deutschlands erfolgreichster Streaming-Künstler wechselt zu Universal Music

Deutschlands erfolgreichster Streaming-Künstler wechselt zu Universal Music

-

Universal Music hat sich die Zusammenarbeit mit Capital Bra gesichert. Den bereits im Dezember 2018 fixierten Deal machte der Musikkonzern nun am 11. Januar 2019 offiziell.
Für April 2019 kündigen die Partner bereits ein neues Album des Rappers an, der 2018 Deutschlands erfolgreichster Streaming-Künstler war.

Zuvor hatten Universal Music und der Rapper mit ‚Benzema‘ bereits eine erste Single veröffentlicht. Diese landete in der letzten Chartswoche des vergangenen Jahres auf Platz eins der Offiziellen Deutschen Charts und belegt laut Universal Music seit nun vier Wochen die Nummer eins der Streamingcharts.

„Ich freue mich sehr das Capital Bra sich für die Zusammenarbeit mit unserem Urban Label unter Leitung von Neffi Temur entschieden hat“, kommentiert Frank Briegmann, CEO & President Central Europe Universal Music: „Capital Bras Erfolg zeigt, dass Deutschrap nicht nur längst seine Nische verlassen hat, sondern dass er auch zu einem echten Hitgenre gereift ist. Mit seiner Kreativität und unserer Marketing- und Vertriebspower stehen Capital Bra alle Türen offen.“

Für April 2019 kündigen die Partner bereits ein neues Album des Rappers an, der 2018 Deutschlands am häufigsten gestreamter Künstler war. Zudem sei Capital Bra „der erste Künstler überhaupt, dem acht Nummer-eins-Hits in nur einem Jahr gelungen sind“.

Der Berliner Rapper mit russischen und ukrainischen Wurzeln gehöre „zu den talentiertesten und erfolgreichsten Musikern, die das Land zu bieten hat“. Mit „seinem einzigartigen Sound und seinen unverwechselbaren Texten“ begeistert Capital Bra „über alle Genregrenzen hinweg“, so Universal Music.

Latest news

US-Rapper Lil Nas X fühlt sich nach Coming-Out „selbstbewusster“

US-Rapper Lil Nas X, der im vergangenen Jahr mit seinem Country-Trap-Song "Old Town Road" einen weltweiten Hit gelandet hatte,...

Darth-Vader-Darsteller David Prowse gestorben

Der britische Schauspieler David Prowse, bekannt geworden als Darsteller der finsteren 'Star Wars'-Figur Darth Vader, ist tot. Er starb...

Mission: Impossible: Tom Cruise dreht in Rom

Blaulicht und röhrende Motoren: Wenn Hollywood-Star Tom Cruise in Rom dreht, lässt Italiens Hauptstadt fast ein halbes Viertel sperren....

Berliner Kultureinrichtungen bleiben bis mindestens Mitte Januar zu

Die Kultureinrichtungen in Berlin bleiben coronabedingt bis mindestens Mitte Januar geschlossen. Das kündigte Kultursenator Klaus Lederer (Linke) am Freitag...

Neues Album von Miley Cyrus: Schrill und laut

Schrill, laut, und immer wieder was Neues: Auf ihrem neuen Album mutiert US-Superstar Miley Cyrus zur Rockröhre. Joan Jett...

Rekordsumme: Kulturetat steigt um 170 Millionen auf 2,1 Milliarden Euro

Der Kulturhaushalt des Bundes wird in Corona-Zeiten deutlich gesteigert. Der Haushaltsausschuss des Bundestages bewilligte am Donnerstag in Berlin ein...

Must read

US-Rapper Lil Nas X fühlt sich nach Coming-Out „selbstbewusster“

US-Rapper Lil Nas X, der im vergangenen Jahr mit...

Darth-Vader-Darsteller David Prowse gestorben

Der britische Schauspieler David Prowse, bekannt geworden als Darsteller...

You might also likeRELATED
Recommended to you