Rihanna unterschreibt bei Sony/ATV Music

Coup für Sony: Rihanna ist von Def Jam (Universal) zum Musiklabel Sony/ATV Music Publishing gewechselt.

Dort wird sie wieder – wie schon zusammen mit Jay-Z und Beyonce – mit dem SEO von Sony/ATV, Produzent und Musik-Manager Jon Platt zusammenarbeiten.
Rihanna hat in den letzten Jahren an zwei Alben gearbeitet hat. Der Wechsel zu Sony/ATV könnte die Veröffentlichung dieser Alben nun beschleunigen.