Exclusive Lars Eidinger immer nackt: "Ich geniere mich"

Lars Eidinger immer nackt: „Ich geniere mich“

-

Schauspieler Lars Eidinger (44, ‚Babylon Berlin‘) wird nach eigenen Worten oft gefragt, warum er in seinem Beruf „immer nackt“ sei. „Mittlerweile glaube ich, dass das eine Metapher dafür ist, wie ich meinen Beruf sehe“, sagte er der Berliner Zeitung (Samstag). „Ich habe keinen Hang zum Nudismus.“ Eidinger fügte hinzu: „Ich würde nie an einen FKK-Strand gehen. Ich geniere mich. Ich gehe nicht gern in die Sauna, ich laufe auch zu Hause nicht nackt herum.“ Das Ziel sei, beim Spielen an einen Punkt zu kommen, an dem man total schutzlos sei.
Auch in der Theaterinszenierung von ‚Richard III‘ ziehe er sich nur aus, um zu erzählen, dass er sich Lady Ann gegenüber total angreifbar mache. „Beim Spielen geht es mir vor allem um das eigene Erleben. Das gelingt am wenigsten, wenn ich mich maskiere.“ Er liebe an seinem Beruf, sich in Situationen hineinzuversetzen. „Wenn mir die Tränen kommen, dann ist das kein äußerlicher, technischer Vorgang, sondern ich verführe meinen Körper, über die Konzentration auf eine Situation zu reagieren. Und wenn ich spiele, dass ich Angst vor dem Tod habe, dann wird das Teil meines Erlebens“, sagte Eidinger, der auch in einem neuen Kinofilm zu sehen ist: In ‚Schwesterlein‘ spielt er an der Seite von Nina Hoss einen Schauspieler, der an Krebs erkrankt.

Latest news

Science-Fiction-Streifen ‚Bios‘ mit Tom Hanks verschoben

Die corona-bedingten Kinoschließungen wirken sich auch auf den geplanten Filmstart von 'Bios' aus, der mit Hollywood-Star Tom Hanks in...

Kulturstaatsministerin Grütters will 1,5 Milliarden Euro zusätzlich für Kultur-Hilfe

Kulturstaatsministerin Monika Grütters will für die coronabedingten Hilfen für die Kulturszene 1,5 Milliarden Euro zusätzlich aus dem Bundeshaushalt. Die...

‚Days and Nights in Wuhan‘: China veröffentlicht patriotischen Corona-Film

Ein Jahr nach Beginn des fast elfwöchigen Lockdowns im ersten Corona-Krisenherd Wuhan feiert China das eigene Vorgehen gegen das...

Noch immer keine Zeit zu sterben: James Bond-Einsatz für Oktober geplant

Eine Überraschung ist es nicht mehr: Der Start des neuen James-Bond-Films 'Keine Zeit zu sterben' ist auf Herbst verschoben...

Seltsame Welten mit bizarren Abgründen – ‚Twin Peaks‘-Regisseur David Lynch wird 75

Seltsame Welten mit bizarren Abgründen, Gewalt und Perversionen sind David Lynchs Leidenschaft. Mit der Mystery-Serie 'Twin Peaks' setzte der...

Blond, erfolgreich, großes Herz: Country-Ikone Dolly Parton wird 75

Ihre Markenzeichen sind die blonden Haare, die helle Stimme, die große Oberweite und der breite Südstaatenakzent. Aber Dolly Parton...

Must read

Science-Fiction-Streifen ‚Bios‘ mit Tom Hanks verschoben

Die corona-bedingten Kinoschließungen wirken sich auch auf den geplanten...

Kulturstaatsministerin Grütters will 1,5 Milliarden Euro zusätzlich für Kultur-Hilfe

Kulturstaatsministerin Monika Grütters will für die coronabedingten Hilfen für...

You might also likeRELATED
Recommended to you