Film News Vor Kinostart-Verschiebung: Billie Eilish präsentiert Musikvideo zum Bond-Song 'No...

Vor Kinostart-Verschiebung: Billie Eilish präsentiert Musikvideo zum Bond-Song ‚No Time To Die‘

-

Popstar Billie Eilish präsendiert das Musikvideo zum kommenden James-Bond-Film ‚Keine Zeit zu sterben‘. Der Clip zu ‚No Time To Die‘, den die US-Sängerin am 1. Oktober auf ihrem Youtube-Kanal online stellte, hatte nach einer Stunde bereits über 300 000 Aufrufe. Die 18-jährige Eilish ist darin in Schwarz-Weiß-Optik vor einem Mikrofon zu sehen – im Wechsel mit Filmszenen aus dem kommenden Bond-Abenteuer. Regisseur des Musikvideos ist Daniel Kleinmann, der seit ‚GoldenEye‘ (1995) die berühmten Vorspannsequenzen für fast alle James-Bond-Filme gestaltet hat. Das Lied, eine leicht düstere Ballade mit dramatischem Finale im klassischen 007-Sound, hatte die fünffache Grammy-Gewinnerin Eilish zusammen mit ihrem Bruder Finneas geschrieben. Auch der deutsche Filmkomponist Hans Zimmer, der für den orchestralen Soundtrack des Agententhrillers verantwortlich zeichnet, und der frühere Gitarrist der Band The Smiths, Johnny Marr, wirkten an ‚No Time To Die‘ mit. Der Titelsong für den 25. James-Bond-Film war bereits im Februar veröffentlicht worden.

Eigentlich hätte ‚Keine Zeit zu sterben‘ am 2. April ins Kino kommen sollen. Wegen der Coronavirus-Krise wurde der Starttermin auf den 12. November verschoben.
Zwei Tage nach Veröffentlichung des Musikvideos, am 3. Oktober, teilten die Verantwortlichen mit, dass der Film erneut verschoben wird.
Der offizielle Kinostart ist nun für den 2. April 2021 datiert.

Für Hauptdarsteller Daniel Craig ist es der letzte Einsatz als Geheimagent 007. Neben Craig spielen Lashana Lynch, Rami Malek und Léa Seydoux in dem Film von Regisseur Cary Joji Fukunaga mit.

Latest news

Girl on Fire: Sängerin Alicia Keys wird 40

Mit "Songs in A Minor" versetzte Alicia Keys 2001 Fans und Kritiker gleichermaßen in Begeisterung. Mehrere weitere Alben machten...

Kenneth Branagh spielt Boris Johnson in Pandemie-Serie

Mit dem britischen Schauspieler Kenneth Branagh (60) als Premierminister Boris Johnson wird der Beginn der Corona-Pandemie im Vereinigten Königreich...

Brie Larson übernimmt Hauptrolle in Dramaserie ‚Lessons in Chemistry‘ für Apple TV+

'Captain Marvel'-Star Brie Larson (31) übernimmt Hauptrolle in einer TV-Dramaserie für Apple TV+. Die Oscar-Preisträgerin ('Raum') werde in der...

Science-Fiction-Streifen ‚Bios‘ mit Tom Hanks verschoben

Die corona-bedingten Kinoschließungen wirken sich auch auf den geplanten Filmstart von 'Bios' aus, der mit Hollywood-Star Tom Hanks in...

Kulturstaatsministerin Grütters will 1,5 Milliarden Euro zusätzlich für Kultur-Hilfe

Kulturstaatsministerin Monika Grütters will für die coronabedingten Hilfen für die Kulturszene 1,5 Milliarden Euro zusätzlich aus dem Bundeshaushalt. Die...

Michelle Pfeiffer spielt ehemalige First Lady Betty Ford

US-Schauspielerin Michelle Pfeiffer (62, 'Die fabelhaften Baker Boys', 'Avengers: Endgame') wird in einer geplanten Serie die frühere First Lady...

Must read

Girl on Fire: Sängerin Alicia Keys wird 40

Mit "Songs in A Minor" versetzte Alicia Keys 2001...

Kenneth Branagh spielt Boris Johnson in Pandemie-Serie

Mit dem britischen Schauspieler Kenneth Branagh (60) als Premierminister...

You might also likeRELATED
Recommended to you