TV International Emmys werden verliehen - Deutschland zweimal nominiert

International Emmys werden verliehen – Deutschland zweimal nominiert

-

Mit zwei Nominierungen geht Deutschland am Montag (ab 17.00 Uhr MEZ) in die diesjährige Verleihung der International Emmys. Die 1998 in Monheim am Rhein geborene Emma Bading ist für ihre Rolle in dem ARD-Film ‚Play‘ in der Kategorie „beste Leistung einer Schauspielerin“ nominiert. Außerdem ist die zweite Staffel der historischen ARD-Krankenhaus-Serie ‚Charité‘ als beste Drama-Serie nominiert.
Wegen der Coronavirus-Pandemie findet die Preisgala für nicht-amerikanische Produktionen diesmal online statt. Moderiert wird sie vom US-Schauspieler Richard Kind, die in Mainz geborene Schauspielerin Caroline Peters gehört zu den Laudatoren.

Die International Emmys, die zwar nicht den Glanz der in Los Angeles verliehenen US-Preise haben, aber trotzdem als sehr begehrt gelten, werden in elf Kategorien vergeben. Im vergangenen Jahr war Deutschland leer ausgegangen, nachdem sowohl die nominierte ZDF-Reihe ‚Bad Banks‘ als auch der Krefelder Schauspieler Jannis Niewöhner der Konkurrenz den Vortritt lassen mussten.

Ehrenpreis für New Yorks Gouverneur Cuomo

Bei der Vergabe der International Emmys soll der Gouverneur des US-Bundesstaates New York, Andrew Cuomo, für seine Fernsehpräsenz während der Corona-Pandemie den Founders Award erhalten. Dies teilten die Veranstalter am Freitag mit. Der Preis wird an Personen oder Organisationen vergeben, die kulturelle Grenzen zum Wohl der Menschlichkeit überbrücken würden, hieß es. Zu früheren Preisträgern zählen der Politiker Al Gore sowie die Hollywoodgrößen Oprah Winfrey und Steven Spielberg.
Der 62-jährige Cuomo habe während der Corona-Pandemie Führungskraft gezeigt und mit seinen täglichen Pressebriefings Zuschauern in aller Welt wichtige Informationen geliefert. Cuomo soll den Preis am Montag entgegennehmen. Wegen Coronavirus findet die Gala diesmal online statt.
Mit Beginn der Pandemie hielt der Gouverneur ab Anfang März Pressekonferenzen ab, die live im Fernsehen und im Internet übertragen wurden. Bis Mitte Juni hatte er 111 Auftritte in Folge vor einem Millionenpublikum.

Die International Emmys für nicht-amerikanische Produktionen werden in elf Kategorien vergeben..

Latest news

‚Friends‘-Reunion: Erste Szenen bereits gedreht

Die ersten Dreharbeiten für das Special der Kultserie 'Friends' haben nach pandemiebedingten Verzögerungen begonnen. "Wir haben schon einige Szenen-Pakete...

Gal Gadot landet mit Spionage-Thriller ‚Heart of Stone‘ bei Netflix

Der Streaming-Dienst Netflix gibt 'Wonder Woman'-Star Gal Gadot einen Agenten-Auftrag. "Ein Gal Gadot Spionage-Thriller? Ja bitte!!", schrieb Netflix am...

„Beängstigend und beglückend“: Bjarne Mädel zu seinem Regiedebüt

Ob als Schotty im 'Tatortreiniger', Schäffer in 'Mord mit Aussicht' oder Georg in '25 km/h': Bjarne Mädel hatte bislang...

Parasite-Regisseur Bong Joon Ho leitet Jury beim Filmfest in Venedig

Der südkoreanische Regisseur und Oscar-Gewinner Bong Joon Ho wird im September die Jury des Filmfests von Venedig leiten. Das...

Netflix-Serie ‚Bridgerton‘: Historien-Drama jetzt schon einer der größten Hits

Üppige Ballkleider, große Empfänge und die Suche nach der großen Liebe: So weit, so normal für eine Historien-Serie. 'Bridgerton'...

Berlins Kultursenator Lederer: Berliner Bühnen öffnen nicht vor Ostern

Wann wird man wieder ins Theater gehen können? Darüber hat Berlins Kultursenator Lederer mit mehreren Bühnenleitern gesprochen. Den Zuschauern...

Must read

‚Friends‘-Reunion: Erste Szenen bereits gedreht

Die ersten Dreharbeiten für das Special der Kultserie 'Friends'...

Gal Gadot landet mit Spionage-Thriller ‚Heart of Stone‘ bei Netflix

Der Streaming-Dienst Netflix gibt 'Wonder Woman'-Star Gal Gadot einen...

You might also likeRELATED
Recommended to you