HollywoodDeutsche Hoffnungen bei den Oscars

Deutsche Hoffnungen bei den Oscars

-


Wenn die Oscars in Hollywood vergeben werden, werden in diesem Jahr auch in Deutschland wieder Daumen gedrückt. Anders als bei den Golden Globes ist zwar die Berliner Schülerin Helena Zengel nicht für den Western ‚Neues aus der Welt‘ nominiert. Trotzdem haben bei der Oscarverleihung am Sonntag (25.4.) auch einige Filme mit deutscher Beteiligung Chancen auf eine Auszeichnung.
Gleich drei Kandidaten gibt es in der Kategorie für den besten internationalen Spielfilm, den sogenannten Auslands-Oscar: Dort geht das Drama ‚Quo Vadis, Aida?‘ der in Berlin lebenden Regisseurin Jasmila Žbanić genauso ins Rennen wie die Dokumentation ‚Kollektiv – Korruption tötet‘ und ‚The Man Who Sold His Skin‘. Sie alle sind deutsche Koproduktionen. Der deutsche Beitrag für den Auslands-Oscar, ‚Und morgen die ganze Welt‘ von Regisseurin Julia von Heinz, war dagegen schon bei der Vorauswahl ausgeschieden.

‚Quo Vadis, Aida?‘ erzählt vom Massaker von Srebrenica während des Bosnienkrieges und ist der Beitrag aus Bosnien-Herzegowina. ‚The Man Who Sold His Skin‘ über einen syrischen Flüchtling ist Tunesiens Oscar-Hoffnung, während ‚Kollektiv – Korruption tötet‘ (bis 26. April in der ARD-Mediathek verfügbar) aus Rumänien sogar zwei Chancen hat: neben dem Auslands-Oscar ist das Werk des deutsch-rumänischen Regisseurs Alexander Nanau auch in der Sparte als beste Dokumentation nominiert. Der Film, an dem der MDR beteiligt war, handelt von einer Brandkatastrophe in einem Bukarester Musikclub, bei der 2015 mehr als 60 Menschen ums Leben kamen. Er thematisiert auch die damit verbundenen Versäumnisse der Behörden.

Latest news

Vormundschaftsstreit: Gina Lollobrigida kämpft um ihre Würde

Die italienische Film-Diva Gina Lollobrigida kämpft in einem familieninternen Vormundschaftsstreit um ihre Würde. "Ich verdiene es nicht, so gedemütigt...

Ampel-Koalition will Kultur in ihrer Vielfalt als Staatsziel verankern

Die Koalition aus SPD, Grünen und FDP will Kultur in Deutschland zum staatlichen Auftrag machen. "Wir wollen Kultur in...

‚Encanto‘: Interview mit Alvaro Soler

JayCarpet-Interview mit Sänger und Musiker Alvaro Soler, der in 'Encanto' der Figur des Entertainers Camilo seine Stimme leiht und...

Christoph Waltz dreht Serie für Amazon

Streamingriese Amazon holt James-Bond-Bösewicht Christoph Waltz für eine US-Serie vor die Kamera. Die Satire mit schwarzem Humor 'The Consultant'...

Todesschuss bei Western-Dreh – weitere Klage gegen Alec Baldwin

Nach dem tödlichen Schuss bei einem Western-Dreh kommt auf Hollywood-Star Alec Baldwin und andere Beteiligte eine weitere Klage zu....

True Crime: Oliver Masucci spielt den Fall des Säurefassmörders nach

Eine Geschichte vom echten Leben inspiriert, die Gänsehaut garantiert: Die Dreharbeiten zu 'German Crime Story: Gefesselt', der ersten True...

Must read

Vormundschaftsstreit: Gina Lollobrigida kämpft um ihre Würde

Die italienische Film-Diva Gina Lollobrigida kämpft in einem familieninternen...

Ampel-Koalition will Kultur in ihrer Vielfalt als Staatsziel verankern

Die Koalition aus SPD, Grünen und FDP will Kultur...

You might also likeRELATED
Recommended to you