Comicautor Stan Lee verstorben

Der Erfinder der Marvel-Superhelden Stan Lee ist tot.

Ohne Stan Lee hätte es die Marvel-Superhelden wie Hulk, Iron Man, Thor, die X-Men, Daredevil, Doctor Strange oder Spider-Man nicht gegeben. Der Comicautor und Vater der Superhelden ist am 12.11.2018 in Los Angeles im Alter von 95 Jahren gestorben.

1922 geboren als Sohn rumänischer Einwanderer wuchs Stan Lee in bescheidenen Verhältnissen auf. Er träumte davon, ein berühmter Schriftsteller zu werden. Mit der Hilfe seines Onkels wurde er zuerst Laufbursche bei dem Comic-Verlag Timely, der sich später in Marvel umbenannte – und arbeitete sich schließlich bis zum Chefredakteur hoch. Mit seinen zahlreichen und längst legendären Cameo-Auftritten in diversen Marvel-Filmen, erlangte er zudem Kultstatus.