Michael Bully Herbigs Thriller ‚Ballon‘ international verkauft

'Ballon'
Familie Strelzyk (Tilman Döbler, Karoline Schuch, Friedrich Mücke, Jonas Holdenrieder) sucht die US-Botschaft in Berlin. (Studiocanal)

 

Wenige Wochen nach der Weltpremiere im September 28 ist ‚Ballon‘ laut Studiocanal bereits innerhalb Europas u.a. nach Frankreich, Griechenland, Italien, Spanien, die Benelux-Staaten, nach Tschechien, die Slowakei und Ungarn verkauft worden. In Nordamerika wurden die Vertriebsrechte bisher nach Kanada abgegeben; im asiatischen Raum wird der Thriller in China, Hong Kong, Japan, Südkorea und Taiwan laufen. Außerdem in Australien.

„Wir freuen uns alle wahnsinnig, dass dieser Film nicht nur die Menschen in Deutschland berührt, sondern auch das Publikum weltweit mitfiebern lässt. Passend zum Inhalt des Films über die Grenzen hinaus“, freut sich Regisseur und Produzent Michael Bully Herbig. Und Kalle Friz, CEO Studiocanal Deutschland, ergänzt: „Die unglaubliche Fluchtgeschichte der beiden ostdeutschen Familien fasziniert Zuschauerinnen und Zuschauer auf aller Welt. Als Koproduzent waren wir von Anfang an vom Potenzial der Geschichte überzeugt und freuen uns umso mehr über den großen Erfolg weltweit.“