TV News Netflix mit neuen Zahlen

Netflix mit neuen Zahlen

-

Netflix hat am 16. Oktober 2018 die Zahlen fürs dritte Quartal vorgelegt: Demnach beziffert das Unternehmen die Zahl der Abonnenten auf 137, 10 Mio. – fast sieben Mio. mehr als im vorangegangenen Quartalsbericht. Der Bestand an zahlenden Kunden („Paid Memberships“) stieg von 124,35 auf 130,42 Mio., ein Plus von 6,07 Mio. Davon entfielen auf den Heimatmarkt USA knapp 57 Mio., auf alle anderen Länder 73,46 Mio. (plus 5,07. Mio.). Zum Jahresende prognostiziert Netflix insgesamt 146,50 Abonnenten, davon 138 Mio. zahlende.

„Unser breites Angebot an eigenen Programmen hat geholfen, das Wachstum dieses Quartal in solidem Tempo voranzutreiben“, erklärte Netflix in seiner Quartalsbilanz.

Auf operativer Ebene hat sich der Umsatz gemessen am Vorjahreszeitraum um 34 Prozent auf fast vier Mrd. Dollar verbessert. Der Gewinn war mit 403 Mio. Dollar mehr als drei Mal so hoch wie im dritten Quartal 2017. Trotz eines weiterhin ansteigenden negativen Cashflows sowie immenser Investitionskosten in neue Inhalte.

Analysten bewerteten die Quartalsergebnisse durchweg positiv, das Netflix-Aktienpapier gewinnt aktuell erheblich hinzu. Zuletzt hatten sich aber auch Stimmen gemehrt, wonach der Wettbewerbsdruck für Netflix durch Konkurrenten wie Amazon und im nächsten Jahr durch Disney und WarnerMedia mit eigenen Streamingangeboten steigen könnte.

Latest news

US-Rapper Lil Nas X fühlt sich nach Coming-Out „selbstbewusster“

US-Rapper Lil Nas X, der im vergangenen Jahr mit seinem Country-Trap-Song "Old Town Road" einen weltweiten Hit gelandet hatte,...

Darth-Vader-Darsteller David Prowse gestorben

Der britische Schauspieler David Prowse, bekannt geworden als Darsteller der finsteren 'Star Wars'-Figur Darth Vader, ist tot. Er starb...

Mission: Impossible: Tom Cruise dreht in Rom

Blaulicht und röhrende Motoren: Wenn Hollywood-Star Tom Cruise in Rom dreht, lässt Italiens Hauptstadt fast ein halbes Viertel sperren....

Berliner Kultureinrichtungen bleiben bis mindestens Mitte Januar zu

Die Kultureinrichtungen in Berlin bleiben coronabedingt bis mindestens Mitte Januar geschlossen. Das kündigte Kultursenator Klaus Lederer (Linke) am Freitag...

Neues Album von Miley Cyrus: Schrill und laut

Schrill, laut, und immer wieder was Neues: Auf ihrem neuen Album mutiert US-Superstar Miley Cyrus zur Rockröhre. Joan Jett...

Rekordsumme: Kulturetat steigt um 170 Millionen auf 2,1 Milliarden Euro

Der Kulturhaushalt des Bundes wird in Corona-Zeiten deutlich gesteigert. Der Haushaltsausschuss des Bundestages bewilligte am Donnerstag in Berlin ein...

Must read

US-Rapper Lil Nas X fühlt sich nach Coming-Out „selbstbewusster“

US-Rapper Lil Nas X, der im vergangenen Jahr mit...

Darth-Vader-Darsteller David Prowse gestorben

Der britische Schauspieler David Prowse, bekannt geworden als Darsteller...

You might also likeRELATED
Recommended to you