Film News Lee Unkrich verlässt Pixar

Lee Unkrich verlässt Pixar

-

Er gewann Oscars für ‚Toy Story 3‘ und ‚Coco‘, nun verlässt Lee Unkrich die Animationsschmiede Pixar Animation Studios.

Lee Unkrich war seit 25 Jahren im Studio in Kalifornien tätig. 
Er trat dem Unternehmen bei, als dieses am ersten Toy Story arbeitete, damals als Redakteur. 
Später arbeitete er als Co-Regisseur an Klassikern wie ‚Toy Story 2‘, ‚Monster AG‘ und ‚Findet Nemo‘. 
Mit ‚Toy Story 3‘ übernahm er erstmals die Zügel als Regisseur, was ihn prompt den Oscar für den besten Animationsfilm einbrachte. Im letzten Jahr folgte der zweite Oscar für ‚Coco‘.
Schnell stieg Unkrich zur Führungspersönlichkeit im Unternehmen auf, bis er schließlich der fünfköpfigen Führungriege von Pixar-Animation angehörte, die über sämtliche Pixar-Filme entscheidet.

Der Grund für den Ausstieg von Lee Unkrich liegt nach eigener Aussage vor allem im privaten Bereich, er wolle sich jetzt vermehrt seiner Familie kümmern, die in den letzten Jahren bedingt durch seine Arbeit zu kurz kam. Ganz wird Unkrich aus dem Filmgeschäft sicher nicht aussteigen. „Aber es sei nun Zeit für neue Aufgaben“.

Interview mit Lee Unkrich und Produzentin Darla K. Anderson zum Animationsfilm ‚Coco‘.

Latest news

James Bond-Film ‚Keine Zeit zu sterben‘ soll früher in die Kinos kommen

Der Starttermin des kommenden James-Bond-Films 'Keine Zeit zu sterben' ist schon wieder geändert worden. Nach mehreren Verschiebungen ist die...

Licht an: Kinos setzen bundesweit Zeichen

Vor Beginn der Berlinale wollen zahlreiche Kinos in Deutschland für eine Perspektive werben. Mehr als 300 Kinos sollen am...

Rapperin Cardi B: verdiene als schwarze Künstlerin weniger

Die amerikanische Rapperin Cardi B ("WAP") prangert die ungleiche Bezahlung zwischen weißen und schwarzen Künstlerinnen an. "Ich habe Vorurteile...

Trotz Corona-Auflagen: Staraufgebot bei den Golden Globes

Wegen der Corona-Pandemie läuft die Golden-Globe-Gala diesmal weitgehend virtuell ab, doch an Stars mangelt es nicht: Neben Michael Douglas,...

George Clooney produziert Serie über Missbrauchsskandal

George Clooney (59) und sein Produktionspartner Grant Heslov (57) wollen mit ihrer Firma Smokehouse Pictures eine Doku-Serie über einen...

Julia Roberts und Sean Penn in Watergate-Serie

Die Oscar-Preisträger Julia Roberts (53) und Sean Penn (60) übernehmen die Hauptrollen in einer TV-Serie über den Watergate-Skandal, der...

Must read

James Bond-Film ‚Keine Zeit zu sterben‘ soll früher in die Kinos kommen

Der Starttermin des kommenden James-Bond-Films 'Keine Zeit zu sterben'...

Licht an: Kinos setzen bundesweit Zeichen

Vor Beginn der Berlinale wollen zahlreiche Kinos in Deutschland...

You might also likeRELATED
Recommended to you