Christopher McQuarrie übernimmt zwei weitere Back-to-Back-‚Mission: Impossible‘ Filme

MISSION: IMPOSSIBLE - FALLOUT

‚Mission: Impossible – Fallout‘ hat 2018 den größten Kinokassen-Hit innerhalb des ‚Mission: Impossible“ -Franchise‘ hingelegt.
Keine große Überraschung also, wenn Paramount Pictures die Zusammenarbeit mit ‚Fallout‘ Regisseur Christopher McQuarrie fortsetzt. Dieser soll aber gleich zwei Filme übernehmen.

McQuarrie wird daher die nächsten beiden Filme des Franchise schreiben und inszenieren. MI7 und MI8 sollen – ähnlich wie die letzten beiden ‚Avengers‘, hintereinander gedreht werden, um weiter auf der aktuellen Erfolgswelle zu schwimmen und den Drive mitzunehmen. MI7 soll im Sommer 2021 und MI8 im Sommer 2022 erscheinen.

Die Veröffentlichung auf das Jahr 2021 wurde deshalb getroffen, um mit dem nächsten Projekt von Paramount und Tom Cruise, ‚Top Gun: Maverick‘, sich nicht selbst im Weg zu stehen und um die eigenen Zuschauer buhlen zu müssen.

Tom Cruise selbst bestätigte seine Rückkehr als IWF-Agent Ethan Hunt auf Twitter:

McQuarrie hatte kürzlich in Interviews gesagt, dass er eigentlich noch eine Handvoll Projekte hat, die er hofft demnächst umsetzen zu können, wie ebenfalls von Paramount ‚Without Remorse‘ mit Michael B. Jordan als John Clark.
Doch mit dem neuesten ‚Mission: Impossible‘ -Film, der weltweit über 790 Millionen US-Dollar einspielte, blieb Paramount kaum etwas anderes übrig, als McQuarrie für die beiden kommenden Film schreiben zu lassen. Sicher keine schlechte Entscheidung, vor allem aus finanzieller Sicht für McQuarrie.

Die Dreharbeiten zu MI7 sollen 2019 beginnen.

Über die Jahre wechselten stets die Regisseure der Mission: Impossible Reihe, was den Drive des Franchises nicht immer gut tat. Um nun mehr Beständigkeit walten zu lassen, haben sich Cruise und Paramount jetzt für McQuarrie als Hauptregisseur für die Action-Abenteuer des Ethan Hunt entschieden. Sicher ein cleverer Schachzug, der nach dem gigantischen Erfolg an den Kinokassen und von den Kritiken gefeierten MI6 nur allzu nachvollziehbar ist

‚Mission: Impossible – Fallout‘, war der am besten bewertete MI-Beitrag mit einem Wert von 97% bei Rotten Tomatoes.