Aylin Tezel steigt aus Dortmunder Tatort aus

(Das Erste)

Seit sieben Jahren steht Aylin Tezel für den WDR als Kommissarin Nora Dalay vor der Kamera steht. In zwei Filmen ist sie noch zu sehen, dann ist Schluss.

Derzeit finden die Dreharbeiten zum 15. Dortmunder ‚Tatort‘ „Monster“ statt, es sind die vorletzten für Aylin Tezel. Im nächsten Jahr steht sie dem Ermittlerteam nicht mehr zur Verfügung. Tezel: „Ich hatte eine wirklich wichtige und wertvolle Zeit beim ‚Tatort‘ und bin dem WDR und meinen Kollegen Rick, Stefan, Jörg und Anna sehr dankbar für diese wunderbare gemeinsame Reise. Nun ist es Zeit für eine Veränderung, und obwohl ich Nora Dalay sicherlich vermissen werde, freue ich mich auf neue künstlerische Herausforderungen“. Der Sender teilte mit, man trenne sich „in bester Freundschaft“. Redakteur Frank Tönsmann kündigte an, man werde sich für den Ausstieg Tezels „etwas Besonderes ausdenken“.