TV News Netflix sichert sich Rechte an 'Seinfeld'

Netflix sichert sich Rechte an ‚Seinfeld‘

-

Die Verträge über die Streaming-Rechte der erfolgreichen Serie liegen derzeit bei Hulu und für den internationalen Vertrieb bei Amazon, die im Jahr 2021 auslaufen. Jetzt hat der Streaminganbieter Netflix sich die globalen Rechte von Sony Pictures Television für alle 180 Episoden von ‚Seinfeld‘ ab 2021 gesichert. Dabei handelt es sich um einen Fünfjahresvertrag.
Bei dem „Hulu“-Deal 2015 zahlte der Streamer 875.000 Dollar pro Episode. Was Netflix für die Serie bezahlte ist bislang nicht bekannt.

Latest news

FIRST STEPS 2020: Nachwuchspreis in Berlin verliehen

Am Montagabend wurden im Berliner Holzmarkt die FIRST STEPS 2020 verliehen. Der Film-Nachwuchspreis der Deutschen Filmakademie zählt...

Review: Kriminelle Polizisten in ‚Faking Bullshit‘

"Eine willkommene Abwechslung im ansonsten müden deutschen Komödien-Einheitsbrei."

Filmfest Oldenburg startet mit Weltpremiere im Wohnzimmer

Wohnzimmer-Galas und Filme im Internet - beim Internationalen Filmfest...

Christian Petzold wird 60 – ein Porträt

Seine Filme driften oft ins Unwirkliche: Christian Petzold gehört...

Filmfest Venedig: US-Drama ‚Nomadland‘ gewinnt Goldenen Löwen

Venedig - Der Goldene Löwe des Filmfestivals Venedig geht an das US-Drama 'Nomadland' von der in China...

‚Wonder Woman 1984‘: Kinostart auf Weihnachten verschoben

"Wonder Woman"-Fans müssen wegen der Coronavirus-Pandemie noch länger auf die Fortsetzung der Superheldinnengeschichte...

Must read

FIRST STEPS 2020: Nachwuchspreis in Berlin verliehen

Am Montagabend wurden im Berliner Holzmarkt die...

Review: Kriminelle Polizisten in ‚Faking Bullshit‘

"Eine willkommene Abwechslung im ansonsten müden deutschen Komödien-Einheitsbrei."

You might also likeRELATED
Recommended to you