Videonutzung: Netflix vor Facebook

Große Mehrheit der Internet-User nutzt für das schauen von Videos YouTube. Danach folgt Netflix und liegt somit vor Facebook.

Das britische Analysten-Unternehmen Ampere Analysis hat untersucht, welche Plattformen mit Bewegtbild-Inhalten Internet-User im letzten Monat am meisten genutzt haben. Die Untersuchung basiert auf 41.000 Online-Teilnehmern im ersten Quartal 2019.

Kaum überraschend belegt YouTube den ersten Platz. Demnach haben 63 Prozent der Befragten die Google-Tochter für das Anschauen von mindestens einem Videos genutzt. Netflix folgt mit 39 Prozent auf Rang zwei, Facebook mit 27 Prozent auf Platz drei.

Ampere stellte dabei fest, dass YouTube in allen Regionen der Welt mit Ausnahme von Großbritannien (BBC iPlayer) und China (iQiYi) die Nummer eins für Online-Videokonsum ist. Bemerkenswert sei auch, dass Facebook und YouTube seit dem dritten Quartal 2016 bei der monatlichen Video-Nutzung Anteile abgeben mussten. Netflix habe dagegen stark zugelegt.

Die Top-10 werden von den Plattformen Instagram, Amazon Prime Video, Twitter, Snapchat, Google Play, Twitch und Torrents ergänzt.