News Sophia Loren: Schönste Kindheitserinnerung ist von Armut geprägt

Sophia Loren: Schönste Kindheitserinnerung ist von Armut geprägt

-

Schauspiel-Ikone Sophia Loren hat über die ärmlichen Verhältnisse in ihrer Kindheit gesprochen. „Damals waren alle arm. Das war die Zeit des Krieges“, sagte die 86-Jährige dem Magazin Reader’s Digest. „Meine schönste Kindheitserinnerung ist, wenn ich ein Stück Brot zu essen bekam.“ Loren wuchs in Pozzuoli im Großraum Neapel auf. Während der Bombenangriffe im Zweiten Weltkrieg verbrachte sie die Nächte im Eisenbahntunnel und hatte seither Angst im Dunkeln.
1950 bekam Sophia Loren eine Statistenrolle im in Rom gedrehten Sandalenfilm ‚Quo vadis?‘ und wurde Zweite bei der Wahl zur „Miss Rom“. Dabei wurde Filmproduzent Carlo Ponti (1912-2007) auf sie aufmerksam. Einen Oscar erhielt sie im Jahr 1960 für ihre Hauptrolle in Vittorio De Sicas Spielfilm ‚Und dennoch leben sie‘ (1960) nach dem Roman „La Ciociara“ von Alberto Moravias.

Ab dem 13. November ist Loren in der Netflix-Produktion ‚Du hast das Leben vor dir‘ / The Life Ahead (OT: La vita davanti a sé) zu sehen.
Darin spielt sie die Holocaust-Überlebende Madame Rosa, die als Tagesmutter in einer italienischen Küstenstadt lebt und den 12-jährigen Straßenjungen Momo bei sich aufnimmt, der sie erst kürzlich bestohlen hatte. Die beiden Einzelgänger beschützen sich gegenseitig und werden zum Anker einer unkonventionellen Familie.

Ibrahim Gueye (als Momo) und Sophia Loren (als Madame Rosa) in ‚Du hast das Leben vor dir‘ (Netflix)

Latest news

Grütters mahnt bei Öffnungen: Kultur nicht vergessen

Bei möglichen Öffnungen in der Corona-Pandemie pochen Kulturpolitiker auf Berücksichtigung der Kulturszene. Kunst und Kultur sei unverzichtbar in der...

Berlinale 2021: Ohne Kino, Online, dafür mit Wettbewerb

Die Kinos sind seit Monaten geschlossen - ihre Betreiber appellieren zum Beginn der Berlinale an die Politik. Die Filmfestspiele...

Golden Globes 2021: ‚Nomadland‘ und ‚The Crown‘ räumen ab – Deutsche Nominierte gehen leer aus

Beverly Hills/New York Zu den Gewinnern der 78. Verleihung gehören 'Nomadland' und 'Borat Subsequent Moviefilm'. Die Netflix-Serie 'The Crown' räumt...

Golden Globes 2021: Die Preisträger

Beverly Hills/New York Hollywoods Auslandspresse hat zum 78. Mal die Golden Globes verliehen. Die Preisträger für Film und Fernsehen...

New Generation: Die neuen Stars in Hollywood sind jung und weiblich

Durch die Pandemie haben Stars weniger Chancen, sich in Hollywood feiern zu lassen und zu etablieren. Es ist -...

Ticket to Paradise: George Clooney und Julia Roberts als Ex-Eheleute

George Clooney (59) und Julia Roberts (53) sind im wahren Leben eng befreundet, doch in ihrem nächsten gemeinsamen Film...

Must read

Grütters mahnt bei Öffnungen: Kultur nicht vergessen

Bei möglichen Öffnungen in der Corona-Pandemie pochen Kulturpolitiker auf...

Berlinale 2021: Ohne Kino, Online, dafür mit Wettbewerb

Die Kinos sind seit Monaten geschlossen - ihre Betreiber...

You might also likeRELATED
Recommended to you