Filmfest München: CineMerit Award für Ralph Fiennes

Ralph Fiennes (Filmfest München / Jessica Forde)

Der britische Schauspieler und Regisseur Ralph Fiennes wird vom Filmfest München in diesem Jahr mit dem CineMerit Award ausgezeichnet. Bei der Preisverleihung am 1. Juli wird Fiennes neuer Film ‚Nurejew – The White Crow‘ gezeigt werden, bei dem er nicht nur Regie führte, sondern auch die Rolle des berühmten Leningrader Ballettmeisters Alexander Puschkin spielt. Das Filmfest München wird zudem Fiennes‘ weitere Regiearbeiten ‚Coriolanus‘ und ‚The Invisible Woman‘ sowie andere Filme seines bisherigen schauspielerischen Schaffens zeigen.

„Dass wir Ralph Fiennes, der gerade erst mit dem Europäischen Filmpreis ausgezeichnet wurde, in München ehren und seine neue Regiearbeit präsentieren können, freut mich außerordentlich. Kaum jemand hat so kompromisslos die Filmkunst bereichert. Für mich ist Ralph Fiennes einer der vielseitigsten und wandelbarsten Schauspielerikonen unserer Zeit“, erklärte Filmfestchefin Diana Iljine.