Film Volles Programm, Rückkehr alter Helden: Die Macht ist mit...

Volles Programm, Rückkehr alter Helden: Die Macht ist mit Disney

-

Mit Star Wars und Marvel im Rücken greift Disney nun Marktführer Netflix an.
Der US-Unterhaltungskonzern will mit vielen neuen Inhalten um die Gunst weiterer Zuschauer werben und dafür bis zu 16 Milliarden Dollar in die Hand nehmen. Wie ambitioniert die Ziele sind, gab Disney auf seinem Investors Day in der Nacht zu Freitag bekannt: Bis Ende des Geschäftsjahres 2024 will das Unternehmen 350 Millionen Streaming-Kunden über seine verschiedenen Plattformen – neben Disney+, auch Hulu und das geplante Star-Angebot – hinweg zählen. Derzeit sind es etwa 137 Millionen. Branchenprimus Netflix will bis Jahresende auf rund 200 Millionen kommen.

Jeweils zehn neue Serien sollten in den kommenden Jahren über den Streamingdienst veröffentlicht werden, heißt es in einer Präsentation für Investoren. Auch sollen weitere 15 Kino- und 15 Zeichentrickfilme so an die Kunden gehen. Ihnen solle damit jede Woche etwas Neues präsentiert werden. Disney+ hat demnach gegenwärtig 86,8 Millionen Abonnenten.

So hat Disney Dutzende neue Serien und Kinofilme angekündigt, mit Schwerpunkt auf dem ‚Star Wars‘-Universum und Ausbau seines Streamingdienstes Disney+. Auch Fans von Marvel- und Pixar-Produktionen und Reihen wie ‚Sister Act‘ und ‚Indiana Jones‘ können sich freuen. Im Rahmen der mehrstündigen Vorstellung beim Investors Day wurden unter anderem zehn neue ‚Star Wars‘-Serien angekündigt, darunter ‚Obi-Wan Kenobi‘, in der Ewan McGregor als der ikonische Jedi-Meister und Hayden Christensen als Darth Vader aufeinandertreffen. Lucasfilm-Chefin Kathleen Kennedy stellte zwei neue Kino-Projekte aus dem ‚Star Wars‘-Universum vor. ‚Wonder Woman‘-Regisseurin Patty Jenkins soll ‚Star Wars: Rogue Squadron‘ für einen Kinostart im Dezember 2023 inszenieren. Zudem ist ein noch titelloser ‚Star Wars‘-Spielfilm unter der Regie des Neuseeländers Taika Waititi (‚Thor: Tag der Entscheidung‘) geplant. Kennedy kündigte auch die Rückkehr von Harrison Ford in seiner Rolle als ‚Indiana Jones‘ an. Die Dreharbeiten für den Abenteuerfilm unter der Regie von James Mangold sind für das kommende Frühjahr geplant, der Kinostart dann für Juli 2022.
Fast 30 Jahre nach dem Originalfilm ‚Sister Act‘ soll Whoopi Goldberg in ‚Sister Act 3‘ wieder als singende Nonne Deloris Wilson auftreten. Die Komödie ist für Disney+ vorgesehen.

In der Corona-Pandemie mit den Ausgangsbeschränkungen, geschlossenen Kinos und dem Trend zum Homeoffice melden sich weltweit immer mehr Menschen bei einem Streamingdienst an, um ihre Abendunterhaltung abwechslungsreicher zu gestalten. Ähnlich wie Netflix setzt Disney darauf, dass ständige neue Serien und Filme die Zuschauer langfristig bei der Stange und vor dem Laptop, Fernseher oder Smartphone halten. Dafür plant Disney unter anderem zwei neue Ableger der erfolgreichen Space-Western-Serie ‚The Mandalorian‘, eine neue Show mit der Kardashian-Familie sowie neue Disney-Angebote. Kunden könnten mit 100 oder mehr neuen Titeln im Jahr rechnen, hieß es auf dem Kapitalmarkttag. Um diese Inhalte sehen können, sollen Zuschauer in den USA und Europa künftig monatlich mehr Geld zahlen. So soll das Monats-Abo von 6,99 auf 8,99 Euro steigen. Der Jahrespreis steigt somit von 69,99 auf 89,90 Euro.

Latest news

Seltsame Welten mit bizarren Abgründen – ‚Twin Peaks‘-Regisseur David Lynch wird 75

Seltsame Welten mit bizarren Abgründen, Gewalt und Perversionen sind David Lynchs Leidenschaft. Mit der Mystery-Serie 'Twin Peaks' setzte der...

Blond, erfolgreich, großes Herz: Country-Ikone Dolly Parton wird 75

Ihre Markenzeichen sind die blonden Haare, die helle Stimme, die große Oberweite und der breite Südstaatenakzent. Aber Dolly Parton...

‚Friends‘-Reunion: Erste Szenen bereits gedreht

Die ersten Dreharbeiten für das Special der Kultserie 'Friends' haben nach pandemiebedingten Verzögerungen begonnen. "Wir haben schon einige Szenen-Pakete...

Gal Gadot landet mit Spionage-Thriller ‚Heart of Stone‘ bei Netflix

Der Streaming-Dienst Netflix gibt 'Wonder Woman'-Star Gal Gadot einen Agenten-Auftrag. "Ein Gal Gadot Spionage-Thriller? Ja bitte!!", schrieb Netflix am...

„Beängstigend und beglückend“: Bjarne Mädel zu seinem Regiedebüt

Ob als Schotty im 'Tatortreiniger', Schäffer in 'Mord mit Aussicht' oder Georg in '25 km/h': Bjarne Mädel hatte bislang...

Parasite-Regisseur Bong Joon Ho leitet Jury beim Filmfest in Venedig

Der südkoreanische Regisseur und Oscar-Gewinner Bong Joon Ho wird im September die Jury des Filmfests von Venedig leiten. Das...

Must read

Seltsame Welten mit bizarren Abgründen – ‚Twin Peaks‘-Regisseur David Lynch wird 75

Seltsame Welten mit bizarren Abgründen, Gewalt und Perversionen sind...

Blond, erfolgreich, großes Herz: Country-Ikone Dolly Parton wird 75

Ihre Markenzeichen sind die blonden Haare, die helle Stimme,...

You might also likeRELATED
Recommended to you